Skip to main content

Jobsharing Menschen und Bienen – Das Bienenhaus als Beitrag zur Biologischen Vielfalt

Das Wort Bienenhaus wird sehr unterschiedlich genutzt. Mit dem Bienenhaus der Schaumburger Waldimkerei wurde auch architektonisch ein Tempel für die Bienen errichtet, der Menschen einlädt, mit ihnen zusammen zu leben und zu arbeiten. Die Anlage und ihre Entwicklung werden durch einen gemeinnützigen Verein unterstützt. Mit dem Bienenhaus werden über die Bienenpflege, die Hege gesunder Umweltbedingungen […]

weiterlesen

Positive Bilanz der Weltnaturschutzkonferenz betrifft auch Bienen

Bienen waren ein wichtiges Thema auf der 13.Vertragsstaatenkonferenz der UN-Konvention über die Biologische Vielfalt, auch Weltnaturschutzkonferenz genannt, die mitte Dezember in Cancún/Mexiko zu Ende gegangen ist. Der Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU) zieht dabei eine positive Bilanz. NABU-Präsident Olaf Tschimpke äußert sich dazu wie folgt: „Die Beschlüsse sind wegweisend, vor allem für die Landwirtschaft. Die Regierungen […]

weiterlesen

Im Video: Bienen lösen Probleme

Forscher der Queen Mary Universität in London untersuchen die Intelligenz von Bienen. Dafür haben sie Hummeln entsprechend trainiert. Schon nach wenigen Stunden waren die Insekten in der Lage eine Belohnung zu ergattern, in dem sie an einem Faden ziehen. Diese Fähigkeit wird als „Problem-Solving“ bezeichnet und konnte bereits bei Affen und Vögeln festgestellt werden. Diese Hummeln sind die ersten […]

weiterlesen

Betrügende Blüten und betrogene Insekten: Wie Leuchterblumen ihre Bestäuber in die Falle locken

Viele Blütenpflanzen locken Insekten an, die ihre Blüten bestäuben. Nur so können sie das Überleben ihrer Art sichern. Eine ungewöhnlich listige Strategie, um Fliegen als Bestäuber anzulocken, verfolgt eine im südlichen Afrika heimische Kletterpflanze, die Fallschirm-Leuchterblume (Ceropegia sandersonii). Was sie sich für die Bestäubung ihrer Blüten hat einfallen lassen, ist ein kompliziertes Täuschungsmanöver in Tateinheit […]

weiterlesen