Skip to main content

Weltbienentag durch UN beschlossen

Die UN hat sich entschieden und den 20. Mai zum Weltbienentag erklärt. Damit soll jährlich wiederkehrend die Bedeutung der Bienen für unsere Erde gewürdigt werden. Zudem schärft ein solcher Ehrentag das Bewusstsein für die Notwendigkeiten des Bienenschutzes. Vermittelt werden entsprechende Informationen dann durch Bildungsmaßnahmen und Aktionen. Ziel ist ein nachhaltiger Umgang mit den Bienen. Die […]

weiterlesen

Jobsharing Menschen und Bienen – Das Bienenhaus als Beitrag zur Biologischen Vielfalt

Das Wort Bienenhaus wird sehr unterschiedlich genutzt. Mit dem Bienenhaus der Schaumburger Waldimkerei wurde auch architektonisch ein Tempel für die Bienen errichtet, der Menschen einlädt, mit ihnen zusammen zu leben und zu arbeiten. Die Anlage und ihre Entwicklung werden durch einen gemeinnützigen Verein unterstützt. Mit dem Bienenhaus werden über die Bienenpflege, die Hege gesunder Umweltbedingungen […]

weiterlesen

Positive Bilanz der Weltnaturschutzkonferenz betrifft auch Bienen

Bienen waren ein wichtiges Thema auf der 13.Vertragsstaatenkonferenz der UN-Konvention über die Biologische Vielfalt, auch Weltnaturschutzkonferenz genannt, die mitte Dezember in Cancún/Mexiko zu Ende gegangen ist. Der Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU) zieht dabei eine positive Bilanz. NABU-Präsident Olaf Tschimpke äußert sich dazu wie folgt: “Die Beschlüsse sind wegweisend, vor allem für die Landwirtschaft. Die Regierungen […]

weiterlesen

Internationaler Tag des Honigs am 7. Dezember

Am 7. Dezember, dem Gedenktag des heiligen Ambrosius, Schutzpatron der Bienen und Imker, bietet der Tag des Honigs Gelegenheit, das flüssige Gold zu feiern. Bereits seit 1992 begehen feiern die österreichischen Imker und Honigliebhaber diesen Tag – und seit einigen Jahren findet der Honig-Gedenktag auch in Deutschland zunehmend Beachtung. Dieses Jahr findet jährt sich dieser […]

weiterlesen