Skip to main content

Weltbienentag durch UN beschlossen

Die UN hat sich entschieden und den 20. Mai zum Weltbienentag erklärt. Damit soll jährlich wiederkehrend die Bedeutung der Bienen für unsere Erde gewürdigt werden. Zudem schärft ein solcher Ehrentag das Bewusstsein für die Notwendigkeiten des Bienenschutzes. Vermittelt werden entsprechende Informationen dann durch Bildungsmaßnahmen und Aktionen. Ziel ist ein nachhaltiger Umgang mit den Bienen. Die […]

weiterlesen

bienenbild

Bienenschutz mit Apps

Imker, Pflanzen- und Bienenliebhaber dürften bei dieser Nachricht aufhorchen – Bienenschutz ist auch mit dem Smartphone möglich. Beispiele für solche Apps sind der “BeeBuddy” und “BeeBuddy Garden”. Wie diese Apps den Kampf gegen das Bienensterben unterstützen? Sie zeigen z.B. schädliche Pflanzenschutzmittel auf und sorgen für ausreichend Bienennahrung auf dem Balkon und im Garten. Aber jetzt […]

weiterlesen

Vorgeschlagene Glyphosat-Wiederzulassung missachtet Folgen für die Natur

Der NABU kritisiert den neulich bekannt gewordenen Vorschlag der EU-Kommission zur Wiederzulassung von Glyphosat. Er missachtet die negativen Auswirkungen des Pflanzenschutzmittels auf Tiere und Pflanzen. Auch sieht der Entwurf keine Beschränkung der Privat-Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich vor. Und auch ein Verbot des Abspritzen von reifem Getreide zur erleichterten Ernte ist nicht vorgesehen. Bei Anwendung […]

weiterlesen

Samentüten-Aktion

Samentüten-Aktion – 1 von 200 Samentüten gewinnen!

Nicht nur als Honiglieferanten sind sie wichtig – auch für unser Ökosystem sind Bienen unersetzlich. Würden die Bienen verschwinden, hätte dies für die heimische Pflanzenvielfalt und die Landwirte schlimme Folgen. Insbesondere Obstbauern würden geringere Ernteerträge zu spüren bekommen. Das Verschwinden der Bienen ist keine Utopie, denn leider sind die kleinen Insekten in akuter Gefahr. Mancherorts […]

weiterlesen

Umweltschützer und Imker wollen Aktionsplan für Bienen

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Aurelia Stiftung haben umfassende Maßnahmen zum Schutz bestäubender Insekten wie Bienen und Hummeln gefordert. Angesichts schwindender Bestände bei den zur Befruchtung von Nutz- und Wildpflanzen wie Obstbäumen, verschiedenen Gemüsesorten, Kräutern und Blumen unverzichtbaren Bestäuberinsekten müsse Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt endlich seine Zusagen für mehr Bienenschutz umsetzen. […]

weiterlesen